All Blacks Thun
Aus Freude an der Bewegung...

Athletenfonds All Blacks Thun

Der Athletenfond hat in erster Priorität das Ziel und den Zweck, All Blacks  –Athleten für die Teilnahme am nationalen und internationalen  Leichtathletik-Wettkampfsport Voraussetzungen zu schaffen, die grösstmögliche  Erfolge zum Ziel haben.
Im weiteren sollen leistungsabhängig auch Projekte in einem  ausgewogenen Verhältnis unterstützt werden, welche dem Allgemeinwohl von All  Blacks Thun dienen.


Der  Verwaltungsrat des Athlentenfonds besteht zur Zeit aus folgenden Mitgliedern:

  • Roland Riedener (Vertreter Mitglieder All Blacks Thun)
  • Willi Ruch (Vertreter Mitglieder All Blacks Thun)
  • Ursula Stöckli ( Vertreterin Vorstand)
  • Kathrin Knuchel (Präsidentin All Blacks Athletenfonds)
 

Unterstützungsmöglichkeiten

Der  Fonds kennt immaterielle und materielle Unterstützung

  • Immaterielle  Möglichkeiten:
    - Beratung in menschlichen Belangen
    -  Unterstützung der Athleten bei der Freistellung für Training und Wettkämpfe  (Schule, Ausbildung, Beruf und Arbeitgeber) sowie bei der Stellenvermittlung
  • Materielle  Möglichkeiten:
    -  Basishilfe (Trainingskosten, Trainingslager, Wettkampfskosten, Zusatznahrung  usw.).
     -  Projekthilfe
    -  Erfolgsbeiträge OS, WM, EM WC, EC (Bedeutung der Veranstaltung in Relation zum  erreichten Resultat und die anwesende Konkurrenz)
    -  Spezielle Unterstützungsmassnahmen (Sozialhilfe, Erkrankung, Unfall,  Notsituation)

Pflichten
Der  Athlet hat die Pflicht als Vorbild zu dienen und identifiziert sich mit dem  Verein. Er bestreitet die Wettkämpfe im offiziellen Vereinstenue (inkl.  Sponsoren Bekleidung) oder der nächst hören Instanz (Bekleidung  Nationalmannschaft)

Kontakt Athletenfonds

Gesuche sind schriftlich an
Kathrin Knuchel 
Krankenhausstrasse 42,
3600 Thun  zu senden